Sollte diese E-Mail nicht richtig dargestellt werden, dann klicken Sie bitte auf den folgenden Link: Newsletter online ansehen
SILICON SAXONY e. V. Newsletter Ausgabe 30/15
 
News
- Trauer an der TU Dresden: Prof. Donsbach verstorben
- IBM stellt der Open-Source-Community Entwicklertools und Services frei zur Verfügung
- Dresden als Zukunftsstadt – Partner für Veranstaltungen gesucht
- Infineon liefert zehnmillionsten Radarchip fürs Auto
- Grundlagenforschung zu Industrie 4.0 im Projekt von TRUMPF und Fraunhofer IPA
- Helmholtz investiert 46 Mio. Euro in neue Labor-Plattform
Termine
- Jetzt anmelden: SEMICON Japan 2015
- Arbeitskreistreffen Personalentwicklung
- Jetzt bewerben: Cool Award 2015
- Informationsveranstaltung IKT-Arbeitsprogramm
- Save the Date: Workshop "Internet of Things as a driver for Semiconductors: beyond Moore"
- SEMICON Europa 2015
 
 
 
News    
 
 

Trauer an der TU Dresden: Prof. Donsbach verstorben 

Die TU Dresden trauert um einen ihrer profiliertesten Professoren und einen weit über die Universitätsgrenzen hinaus gesellschaftlich engagierten Wissenschaftler. Der international renommierte Kommunikationswissenschaftler Professor Wolfgang Donsbach von der TU Dresden ist am Sonntag, 26. Juli 2015, völlig unerwartet und viel zu früh aus dem Leben gerissen worden.» mehr
↑ Top
 
 

IBM stellt der Open-Source-Community Entwicklertools und Services frei zur Verfügung 

Die Plattform developerWorks Open von IBM gibt Entwicklern frei zugängliche Tools und Services an die Hand. Damit will IBM die Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community  fördern. Die freien IBM Applikationen richten sich an Branchen wie Healthcare, Mobile und den Einzelhandel.» mehr
↑ Top
 
 

Dresden als Zukunftsstadt – Partner für Veranstaltungen gesucht | 27.07.2015 

Ziel der ersten Etappe des Zukunftsprojektes: Dresdner zeichnen ihre Zukunftsvisionen für Dresden nach 2030. Dafür werden nicht nur Mitstreiter und Visionäre gesucht, sondern auch Gastgeber für verschiedene Veranstaltungsformate. Dabei können einzelne Einrichtungen aus Wirtschaft, Wissenschaft oder Kultur Themenschwerpunkte festlegen.» mehr
↑ Top
 
 

Infineon liefert zehnmillionsten Radarchip fürs Auto | 28.07.2015 

Die Infineon Technologies AG hat ihren zehnmillionsten Hochfrequenz-Radarchip ausgeliefert. Allein im Jahr 2014 wurden weltweit fast 50 Prozent aller 77-GHz-Radarsysteme fürs Fahrzeug mit Chips von Infineon ausgestattet. 77 GHz ist der Standard-Frequenzbereich für Radaranwendungen wie adaptive Abstands- und Geschwindigkeitsregelung und Kollisionswarnung.» mehr
↑ Top
 
 

Grundlagenforschung zu Industrie 4.0 im Projekt von TRUMPF und Fraunhofer IPA 

Die Firma TRUMPF geht mit dem Fraunhofer IPA eine fünfjährige Kooperation ein. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, Erkenntnisse aus der aktuellen Forschung zu Industrie 4.0 in der Blechbearbeitung zu verankern. Im "TRUMPF LAB" arbeiten Mitarbeiter von TRUMPF und Fraunhofer IPA an der Entwicklung von innovativen Lösungen für die Fertigungstechnik der Zukunft.» mehr
↑ Top
 
 

Helmholtz investiert 46 Mio. Euro in neue Labor-Plattform | 29.07.2015 

Der Helmholtz-Senat hat die Einrichtung einer Infrastruktur für die Synthese und Entwicklung neuartiger Materialsysteme beschlossen. Die Einrichtung der Helmholtz Energy Materials Foundry wird vom Helmholtz-Zentrum Berlin koordiniert. Die Plattform soll unter anderem Nutzergruppen aus Universitäten und außeruniversitären Instituten aus dem In- und Ausland zur Verfügung stehen.» mehr
 
  ↑ Top  
 
 
Termine  
 
 

Jetzt anmelden: SEMICON Japan 2015 | 31.07.2015 

Die SEMICON Japan findet vom 16. bis 18. Dezember in Tokio statt. Sie ist die weltweit größte Veranstaltung für Maschinen, Anlagen und Materialien Halbleiterbranche. Die Wirtschaftsförderung Sachsen und Silicon Saxony organisieren einen Gemeinschaftsstand unter dem Dach des German Pavillon. Anmeldungen sind bis zum 31. Juli möglich.» mehr
↑ Top
 
 

Arbeitskreistreffen Personalentwicklung | 26.08.2015 

Unter den Themen: "Grundlagen agiler und lernender Organisationen" findet am 26. August der nächste Arbeitskreis Personalentwicklung statt. In diesem Arbeitskreis sollen erste Grundlagen zum Thema agile Organisation geschaffen werden, indem die Referenten mögliche agile Konzepte und Erfahrungen vorstellen. Anmeldeschluss ist der 19.08.2015.» mehr
↑ Top
 
 

Jetzt bewerben: Cool Award 2015 | 31.08.2015 

Der Cool Silicon Award wird in zwei Kategorien vergeben: energieeffiziente Lösungen und wissenschaftliche Veröffentlichungen aus dem Zeitraum Mai 2014 bis Mai 2015. Preisträgerprojekte werden als Vorbild für Energieeffizienz einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die feierliche Verleihung erfolgt im Rahmen der diesjährigen SEMICON EUROPA. Am 31. August 2015 ist Bewerbungsschluss.» mehr
↑ Top
 
 

Informationsveranstaltung IKT-Arbeitsprogramm | 02.09.2015 

Das Enterprise Europe Network Sachsen lädt gemeinsam mit Silicon Saxony und mit Unterstützung der Nationalen Kontaktstelle IKT zu einer Informationsveranstaltung zum Rahmenprogramm für Forschung und Innovation HORIZON 2020 im Bereich IKT ein. Das Seminar wendet sich speziell an sächsische Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Im Anschluss an die Informationsveranstaltung besteht zudem die Möglichkeit zu Einzelgesprächen mit der Nationalen Kontaktstelle (NKS).» mehr
 
  ↑ Top  
 

Save the Date: Workshop "Internet of Things as a driver for Semiconductors: beyond Moore" 

Am 03. September 2015 führt Silicon Europe mit der Europäisch-Taiwanesischen Außenhandelskammer einen Workshop auf der SEMICON Taiwan 2015 durch. Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus den Europäischen Clustern berichten zu dem Thema "Internet of Things as a driver for Semiconductors: beyond Moore".» mehr
↑ Top
 
 

SEMICON Europa 2015 | 06.-08.10.2015 

Vom 6. bis 8. Oktober trifft sich die europäische Halbleiterbranche zur SEMICON Europa in Dresden. Die SEMICON Europa ist die größte europäische Branchenveranstaltung für Technologien und Lösungen für die Mikroelektronik-Produktion, einschließlich MEMS, gedruckte und organische Elektronik sowie Photovoltaik, Leistungselektronik und andere neue und angrenzende Elektronikmärkte.» mehr
↑ Top
 
 
 

Impressum

SILICON SAXONY e. V.
Manfred-von-Ardenne-Ring 20 / D-01099 Dresden
Tel.: +49 351 8925 888
Fax: +49 351 8925 889
E-Mail: info@silicon-saxony.de
Internet: www.silicon-saxony.de
 
Vorstand: Heinz Martin Esser, Gitta Haupold, Helmut Warnecke, Prof. Dr. Frank Schönefeld
Sitz: Dresden / Registergericht Dresden VR 3903 / USt-ID: DE222662079
 
Der Newsletter wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet: {email}
 
Zum Abbestellen unseres Newsletters klicken Sie bitte auf folgenden Link: {unsubscribe}
 
Bei Fragen oder Anregungen senden Sie bitte eine Mail an redaktion@silicon-saxony.de
 
Unser Newsletter-Archiv finden Sie hier.


Facebook    linkedin    Xing
 
{statistic_picture}