Sollte diese E-Mail nicht richtig dargestellt werden, dann klicken Sie bitte auf den folgenden Link: Newsletter online ansehen
SILICON SAXONY e. V. Newsletter Ausgabe 44/16
 
News und Auszeichnungen
- Sächsisches Software-Institut: DLR-Institut für Software-Forschung und Simulation entsteht an der TU Dresden
- Fraunhofer IPA: Care-O-bot® 4 feiert Premiere als Einkaufsassistent
- Bitkom: 51.000 offene Stellen für IT-Spezialisten
- Bosch: Vernetzte Motorräder dank sicherer Smartphone-Integration
- Cisco: Bis 2020 - 92 Prozent des Datenverkehrs in Rechenzentren wird Cloud-Traffic
- TU Dresden: Höchste VDE-Auszeichnung für Professor Gerhard Fettweis
- Qoniac: 2. Platz in den Technology Fast 50
Termine und Schülerwettbewerb
- BFO-Innovationsforum
- hub conference 2016
- Jahreshauptversammlung 2016
- Arbeitskreistreffen "Patente - Recht - Steuern"
- 8. IT-Security Stammtisch
- Exportinitiative Energie - Energy Solutions made in Germany
- 10. RFID Symposium
- Call for Paper: apc|m Conference 2017
- Arbeitskreistreffen "Personalentwicklung"
- Infineon: "Chips@School"- Ideen für die Welt von morgen gesucht
 
 
 
News  
 
 

Sächsisches Software-Institut: DLR-Institut für Software-Forschung und Simulation entsteht an der TU Dresden | 11.11.2016 

Sachsen Wirtschaftsminister Martin Dulig hatte sich bereits Anfang 2015 mit der Bitte um Unterstützung bei der Einrichtung eines Software-Institutes an das Bundeswirtschaftsministerium gewandt. Es gab diverse Gespräche mit dem Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), Silicon Saxony und zahlreichen Partnern aus der Wirtschaft. Nun ist die Entscheidung gefallen: Das DLR wird in Dresden ein Software-Institut aufbauen. Das Institut soll in das Lehmann-Zentrum, eine Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der TU Dresden, eingebettet werden.
   
Ziel des Software-Institutes ist ein anwendungsnahes, außeruniversitäres Institut mit überregionaler Strahlkraft und hoher Attraktivität für Wissenschaft und Wirtschaft. Im aktuell zu beschließenden sächsischen Haushalt 2017/18 sind dafür fünf Millionen Euro pro Jahr vorgesehen. Im Rahmen der Haushaltsverhandlungen des Bundes hat der Haushaltsausschuss am 11. November beschlossen, zusätzliche Mittel in Höhe von 7,5 Millionen Euro für das neue Software-Institut des DLR bereit zu stellen.
   
Schon im Jahr 2017 soll die erste Ausbaustufe des Instituts mit ca. 50 Mitarbeitern starten. Ein neues Gebäude für das Software-Institut ist im unmittelbaren Umfeld des Hochleistungsrechners der TU geplant, um neben der inhaltlichen auch eine räumliche Integration zu schaffen.» mehr
 
  ↑ Top  
 

Fraunhofer IPA: Care-O-bot® 4 feiert Premiere als Einkaufsassistent | 14.11.2016 

2015 stellte das Fraunhofer IPA den Serviceroboter "Care-O-bot® 4" als Prototyp vor. Seit Oktober 2016 begrüßt er nun als Roboter "Paul" die Kunden des Saturn-Marktes Ingolstadt und zeigt ihnen den Weg zum gewünschten Produkt. Bei einem Small Talk entpuppt sich Paul als charmanter Gesprächspartner. Seine menschlichen Kollegen ruft er via "Voice over IP" zur Unterstützung.» mehr
↑ Top
 
 

Bitkom: 51.000 offene Stellen für IT-Spezialisten | 14.11.2016 

Der Mangel an IT-Experten verschärft sich. Derzeit gibt es in Deutschland 51.000 offene Stellen für IT-Spezialisten, das entspricht einem Anstieg um fast 20 Prozent verglichen mit dem Vorjahr. Damals wurden 43.000 offene Stellen gezählt. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie zum Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte, die der Digitalverband Bitkom im Vorfeld des 10. Nationalen IT-Gipfels (16./17. November) präsentierte.
   
"Der Fachkräftemangel hat die Marke von 50.000 Stellen übersprungen. Unternehmen aller Branchen suchen händeringend IT-Experten. Wir brauchen Digitalexperten, vom Software-Entwickler über den IT-Sicherheitsspezialisten bis zum IT-Berater, um die digitale Transformation in Deutschland erfolgreich gestalten zu können", mahnt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.» mehr
 
  ↑ Top  
 

Bosch: Vernetzte Motorräder dank sicherer Smartphone-Integration | 10.11.2016 

Bosch präsentiert das Smartphone-Integrationssystem mySPIN für Zweiräder. Für Autos ist die Lösung bereits seit 2014 erhältlich. Dank mySPIN können beispielsweise Staus umfahren oder Touren mit anderen Bikern geteilt werden. Bei der Entwicklung des Systems standen besonders die Vermeidung von Fahrerablenkung und die erhöhte Fahrsicherheit im Vordergrund.» mehr
↑ Top
 
 

Cisco: Bis 2020 - 92 Prozent des Datenverkehrs in Rechenzentren wird Cloud-Traffic | 14.11.2016 

Die Anforderungen an Skalierbarkeit und Leistung beschleunigen die Migration in Cloud-Architekturen und sorgen für rasantes Wachstum: Laut dem sechsten Cisco® Global Cloud Index (2015-2020) wird der cloudbasierte Datenverkehr von 3,9 Zetabyte (ZB) im Jahr 2015 auf 14,1 ZB im Jahr 2020 steigen und sich somit fast vervierfachen. Ein weiterer Grund für die Cloud-Migration ist die höhere Workload-Leistung. Ein Workload ist ein integrierter Softwareverbund aus Anwendung, Middleware, Datenbank und Betriebssystem, der eine bestimmte Berechnungsaufgabe durchführt.
   
Erstmals hat Cisco in dem Bericht auch den Einfluss der Hyperscale-Rechenzentren quantifiziert und analysiert. Ihre Anzahl wird demzufolge von 259 im Jahr 2015 auf 485 im Jahr 2020 steigen. Der Traffic über Hyperscale1-Rechenzentren wird sich voraussichtlich in den nächsten fünf Jahren verfünffachen. Bis 2020 werden diese Infrastrukturen für 47 Prozent aller in Rechenzentren installierten Server und 53 Prozent des Rechenzentrum-Traffic verantwortlich sein.» mehr
 
  ↑ Top  
 
 
Auszeichnungen  
 
 

TU Dresden: Höchste VDE-Auszeichnung für Professor Gerhard Fettweis | 10.11.2016 

Prof. Fettweis, Inhaber des Vodafone-Stiftungslehrstuhls für Mobile Nachrichtensysteme der TU Dresden, erhielt in Mannheim den VDE-Ehrenring. Dies ist die höchste Auszeichnung des VDE im Bereich Forschung und Entwicklung und ehrt weltweit anerkannte Ingenieurwissenschaftler auf dem Gebiet der Nachrichten- und Mobilfunktechnik sowie der Mikroelektronik.» mehr
↑ Top
 
 

Qoniac: 2. Platz in den Technology Fast 50 | 14.11.2016 

Die Qoniac GmbH wurde mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet. Die Platzierungen basieren auf dem Umsatzwachstum der letzten vier Geschäftsjahre. Qoniac konnte hier ein Wachstum von 2703 Prozent erzielen. Mit der Software Suite OVALiS bietet Qoniac eine Lösung für die Halbleiterindustrie und zur Gestaltung von Produktionsprozessen an.» mehr
↑ Top
 
 
 
Termine  
 
 

BFO-Innovationsforum | 21.-22.11.2016 

Die BMBF-Innovationsinitiative "Unternehmen Region" lädt am
21. und 22. November nach Dresden zum Innovationsforum BFO ein, um über die Möglichkeiten für verschiedene Anwendungsfelder von Bismut-Eisen-Oxid (BFO) zu informieren. Neben der Information über die Vorteile BFO-basierter Systeme geht es darum, Möglichkeiten für die Bildung von Konsortien und zur Finanzierung zu erörtern.
» mehr
↑ Top
 
 

hub conference 2016 | 22.11.2016 

Über 2.000 Teilnehmer aus 50 Nationen, mehr als 400 Start-ups und 130 Speaker werden zur hub conference 2016 in Berlin erwartet. Fünf Bühnen bieten alles - von Digitaltrends bis Technologien. Keynotes sind z. B. auf der Red Stage, Trends für Industrial User auf der Blue Stage zu sehen. Silicon Saxony Mitglieder erhalten 15% Rabatt.» mehr
↑ Top
 
 

Jahreshauptversammlung 2016 | 23.11.2016 

Die Jahreshauptversammlung des Silicon Saxony e. V. findet am 23. November im DORMERO Hotel Königshof Dresden statt. Nutzen Sie die Gelegenheit, einen Blick auf das vergangene Jahr des größten sächsischen Hightech-Netzwerkes zu werfen und mehr über die Pläne und Projekte des kommenden Jahres zu erfahren. Im Anschluss ist ein entspannter Netzwerkabend für alle Mitglieder geplant.» mehr
↑ Top
 
 

Arbeitskreistreffen "Patente - Recht - Steuern" | 24.11.2016 

Zum Thema "Neues EU-Markenrecht in Kraft" findet am
24. November der nächste Arbeitskreis "Patente - Recht - Steuern" statt. Der Vortrag von Rechtsanwalt Dr. Markus Hoffmann informiert über alle wesentlichen Änderungen und die Möglichkeiten des neuen Unionsmarkenrechts. Anmeldungen sind bis zum 22. November möglich.
» mehr
↑ Top
 
 

8. IT-Security Stammtisch | 29.11.2016 

Der 8. IT-Security Stammtisch am 29. November steht unter dem Motto "Blockchain - What the hell is Blockchain? und H(x) = H(y) where x != y". Der IT-Security Stammtisch wird von iSAX, Secunet,
T-Systems MMS, TU Dresden, Silicon Saxony und TeleTrust durchgeführt. Er dient der Sensibilisierung und dem Erfahrungsaustausch in den Bereichen IT-Sicherheit sowie Datenschutz.
» mehr
↑ Top
 
 

Exportinitiative Energie - Energy Solutions made in Germany | 01.12.2016 

Die AHK Italien organisiert im Auftrag des BMWi eine Fachveranstaltung zum Thema "Green IT", bzw. Energieeffizienz in und durch IKT, in Mailand. An der Fachveranstaltung nehmen institutionelle Vertreter beider Länder, Forschungseinrichtungen und Unternehmen teil, um sich über Märkte und Geschäftsbeziehungen auszutauschen.» mehr
↑ Top
 
 

10. RFID Symposium | 01.-02.12.2016 

Dieses Jahr feiert der Arbeitskreis RFID des Silicon Saxony e. V. das 10-jährige Jubiläum des Dresdner RFID-Symposiums. Zwei informationsreiche Tage, gefüllt mit spannenden Vorträgen und interessanten Gesprächen, sind geplant. Eines der Highlights der Veranstaltung ist der Showroom des Fraunhofer IPMS. Anmeldungen sind ab sofort möglich.» mehr
↑ Top
 
 

Call for Paper: apc|m Conference 2017 | 05.12.2016 

The European Advanced Process Control and Manufacturing Conference is directed to manufacturers, suppliers and scientific community of semiconductor, photovoltaic, LED, MEMS and related industries. The topics are focused on current challenges and future needs of Advanced Process Control and Manufacturing Effectiveness. The Call for Paper ends on December 5th.» mehr
↑ Top
 
 

Arbeitskreistreffen "Personalentwicklung" | 13.12.2016 

Unter dem Motto "Employer Branding als strategischer Ansatz für eine authentische Arbeitgebermarke: Welche Rolle spielt HR bei der Gestaltung der Unternehmenskultur?" findet am 13. Dezember der nächste Arbeitskreis "Personalentwicklung" statt. Neben drei Vorträgen wird "Employer Branding" mittels methodischer Grundlagen und praktischer Beispiele näher gebracht.» mehr
↑ Top
 
 
 
Schülerwettbewerb  
 
 

Infineon: "Chips@School"- Ideen für die Welt von morgen gesucht 

Infineon lädt alle Schülerinnen und Schüler ab der achten Jahrgangsstufe zur Teilnahme am Wettbewerb "Chips@School" ein. Bei diesem jährlich ausgeschriebenen Wettbewerb sind kleine und große Geistesblitze unter dem Motto "Eure Ideen für die Welt von morgen - Wie lässt sich mit Mikrochips die Welt verbessern?" gefragt. Den Beiträgen der Teilnehmer sind fast keine Grenzen gesetzt.
   
Bis zum 30. April 2017 können die Schülerinnen und Schüler ihre Ideen in Textform, als Präsentation oder Poster einreichen. Auch Fotos, Videos oder Modelle sind gleichermaßen willkommen. Zudem können Schüler ihre Ideen einzeln oder in Gruppen von bis zu fünf Teammitgliedern entwickeln. Als Hauptgewinn winkt eine Prämie von 500,- Euro. Den 2. Platz honoriert Infineon mit 300,- und den 3. Platz mit 200,- Euro je Team.» mehr
 
  ↑ Top  
 
 

Impressum

SILICON SAXONY e. V.
Manfred-von-Ardenne-Ring 20 / D-01099 Dresden
Tel.: +49 351 8925 888
Fax: +49 351 8925 889
E-Mail: info@silicon-saxony.de
Internet: www.silicon-saxony.de
 
Vorstand: Heinz Martin Esser, Gitta Haupold, Helmut Warnecke, Prof. Dr. Frank Schönefeld
Sitz: Dresden / Registergericht Dresden VR 3903 / USt-ID: DE222662079
 
Der Newsletter wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet: {email}
 
Zum Abbestellen unseres Newsletters klicken Sie bitte auf folgenden Link: {unsubscribe}
 
Bei Fragen oder Anregungen senden Sie bitte eine Mail an redaktion@silicon-saxony.de
 
Unser Newsletter-Archiv finden Sie hier.


Facebook    linkedin    Xing
 
{statistic_picture}